Jahresrückblick auf der Piste

  • Beitrag veröffentlicht:Dezember 21, 2021

Nach dem gelebten Motto bewegen. begeistern. beteiligen. war das Team der step stiftung zur Reflexion des Jahres in sportlicher Atmosphäre unterwegs. Bei strahlendem Sonnenschein und mit klaren Gedanken blickten wir auf das Jahr 2021 zurück.

Im zweiten Pandemie-Jahr war abermals eine große Anpassungs- und Wandlungsfähigkeit der gesamten Organisation gefragt, um angesichts der jeweils aktuellen Gegebenheiten Kinder und Jugendliche zu erreichen und ihnen die Teilhabe an pädagogisch hochwertigen Sport- und Bewegungsangeboten zu ermöglichen. Die Fähigkeit, als kleine Stiftung flexibel auf neue Situationen reagieren zu können, stellte sich durch die sich stetig wandelnden Herausforderungen während der Corona-Pandemie als besonders wertvoll heraus. Die Meilensteine des Jahres 2021 waren für uns an erster Stelle die durchgeführten Projekte und Angebote, mit denen wir insgesamt knapp 1500 Kinder und Jugendliche erreichen konnten, die durch die Sportangebote in ihren persönlichen und sozialen Kompetenzen gestärkt wurden:

  • kick4you: 420 Kinder und Jugendliche zwischen April und Juli erreicht
  • kick mobil: 659 Kinder und Jugendliche an 2 wöchentlichen Terminen von Juni bis Oktober erreicht
  • kick for girls & kick for boys: 500 Kinder und Jugendliche im Kalenderjahr 2021 erreicht

Zudem absolvierten 10 kick teamer*innen im Jahr 2021 die interne Weiterbildung zum Sportcoach für Integration und Vielfalt und erwarben dabei Wissen und Kompetenzen, um Sportangebote integrativ, geschlechtergerecht und kultursensitiv zu begleiten.

Wir durften uns 2021 auch über Auszeichnungen und Preise sowie Presseartikel freuen.

Auszeichnungen und Preise:

  • Auszeichnung mit dem FAIR ways Förderpreis für das Projekt kick4you
  • Auszeichnung mit dem Sonderpreis “Gute Tat mit Radio und Plakat” im Rahmen des FAIR ways Förderpreises, der es uns ermöglichte, mit der Aktion KEIN ABSEITS! auf das kick mobil aufmerksam zu machen – ein großes Dankeschön an dieser Stelle an den SC Freiburg und seine Partner*innen baden.fm, Wall GmbH, Münchrath/Ideen + Medien und die Wilhelm Oberle-Stiftung!

Presse-Artikel:

Unser Blick richtet sich nun voller Zuversicht nach vorn. Ein großer Meilenstein im Jahr 2021 ist gleichzeitig Ausblick auf 2022: Im Dezember ereilte uns die Nachricht einer Förderzusage der Laureus Sport for Good Foundation Germany, Austria. Ab 2022 ist das kick mobil ein Laureus Sport for Good Förderprogramm! Wir freuen uns sehr über die dreijährige Förderung, die zur weiteren Professionalisierung, Ausweitung und Skalierung des kick mobils beitragen wird. Mit großer Vorfreude blicken wir auf die Zusammenarbeit mit Laureus Sport for Good Germany & Austria und sind dankbar, Teil des Netzwerks werden zu dürfen!

Wir bedanken uns bei allen kick teamer*innen, Partner*innen, Förder*innen und Spender*innen für die wertvolle Unterstützung im Jahr 2021 und blicken voller Zuversicht auf das nächste Jahr.

Allen Leser*innen wünschen wir eine erholsame und besinnliche Weihnachtszeit!

Jahresrückblick auf der Piste