Am 21. September erhielt das Projekt kick for girls in einer offiziellen Feier das PHINEO-Wirkt-Siegel | siehe Beitrag

In Deutschland gibt es zwei Spendensiegel: Das DZI-Siegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen und  das Wirkt-Siegel von PHINEO.  PHINEO ist ein unabhängiges Analyse- und Beratungshaus für wirkungsvolles gesellschaftliches Engagement mit Sitz in Berlin. Die 2010 gegründete gemeinnützige Organisation ermittelt in einer vierstufigen Analyse gemeinnützige Projekte, die besonderes Wirkungspotenzial haben. Derzeit gibt es bundesweit rund 150 Projekte mit Wirkt-Siegel.

Mit Reports zu diversen Themenfeldern (z.B. Sport und Bewegung), Spenden-Ratgebern sowie individueller Beratung bietet PHINEO Sozialen Investoren Orientierung für wirkungsvolles gesellschaftliches Engagement. Getragen wird PHINEO von Partnern und Geldgebern wie Aktive Bürgerschaft, die Bertelsmann Stiftung, die Deutsche Börse, der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, PwC und die Stiftung Mercator.

PHINEO gAG
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin

T + 49 . 30 . 52 00 65-400

info@phineo.org | www.phineo.org

In einem drei-stufigen Analyseprozess (beginnend im März 2014) wurden die Projektaktivitäten von kick for girls anhand von Info-Materialien und Unterlagen kritisch durchleuchtet, bevor an einem Vor Ort-Termin die Analysten sich ein persönliches Bild von step machten. Schließlich entschied im April 2015 eine unabhängige Expertenkommission dass das Projekt Kick for Girls das Wirkt-Siegel im Themenfeld Sport und Bewegung als eines von 22 Good-Practice-Beispielen erhält!

 

Original-Ton PHINEO:

„Sie haben uns in den vergangenen Monaten immer wieder gezeigt, dass Sie hervorragende Arbeit leisten. Für Ihr Engagement und Ihr Vertrauen während der Analyse bedanken wir uns ganz herzlich. Das möchten wir aber auch noch einmal im öffentlichen Rahmen tun: Am 21. September 2015 werden wir Ihnen im Rahmen einer Veranstaltung offiziell das Wirkt-Siegel verleihen. Zu dieser Veranstaltung in Frankfurt am Main laden wir gemeinsam mit unseren FörderpartnerInnen, der ING-DiBa AG und dem Deutschen Olympischen Sportbund, sowie der Dirk Nowitzki Stiftung ein. Wir freuen uns ganz besonders, dass Dirk Nowitzki persönlich an diesem Tag dabei sein wird. Bis dahin ist es wichtig, dass Sie Ihre Empfehlung noch nicht öffentlich, also noch nicht über Newsletter, Ihre Website oder an die Presse kommunizieren. Um maximale Aufmerksamkeit zu erhalten, planen wir eine konzentrierte Kommunikationsaktion. Gerne können Sie jedoch in Anträgen, gegenüber Förderern oder internen Dokumenten auf die erfolgreiche Analyse durch PHINEO hinweisen.

Auf der Veranstaltung feiern wir darüber hinaus die Veröffentlichung des PHINEO-Themenreports „Durch Sport mehr bewegen“, in dem wir unter anderem Ihr Projekt mit einem Projektporträt vorstellen."