VORSTAND

Dr. Berndt Tausch

gründete 2004 gemeinsam mit Barbara Mayer die step stiftung und agiert als geschäftsführender Vorstand der Stiftung. Er ist Diplompsychologe und absolvierte 2014 seinen Master im Studiengang „International Management in Non-Profit-Organizations“ an der Katholischen Hochschule Freiburg.

Dr. Tausch ist Mitglied des School for Life Instituts der Internationalen Akademie für Sozialwissenschaften, Organisation und Management gGmbH in Berlin. Seit 2016 ist er Sprecher des Regionalen Stiftungsverbunds Freiburg, eines Zusammenschlusses von 11 Stiftungen (www.rsv-freiburg.de). Zudem übt er eine Lehrtätigkeit am Zentrum für Schlüsselqualifikationen an der Albert Ludwigs Universität Freiburg zum Thema "Stiftungs- und Kooperationsmanagement" aus.

Tel: 0761. 59 58 654     Mail  tausch@step-stiftung.de

Barbara Mayer

ist Diplom-Psychologin und psychologische Psychotherapeutin. Sie ist im Vorstand der step stiftung.

Nach beruflichen Stationen in der Jugendhilfe und in einer Klinik für suchtmittelabhängige Frauen arbeitet sie als niedergelassene Psychotherapeutin mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und als Supervisorin. Seit vielen Jahren hat sie sich auf die Arbeit mit traumatisierten Menschen spezialisiert und in Traumatherapie, EMDR und körperorientierter Traumatherapie weitergebildet. Für step fortbildung verantwortet Barbara Mayer die ReferentInnenunterlagen zum Thema Traumaspuren und Körperarbeit und ist als Referentin tätig.

Mail  mayer@step-stiftung.de

 

TEAM

Louisa Ramsaier

studierte Bildungsmanagement, Kognitionswissenschaften und Sportwissenschaften in Freiburg. Sie war als Leistungsfußballerin aktiv und engagiert sich seit ihrer Studienzeit als Fußballtrainerin für Kinder und Jugendliche. Aktuell ist sie in diesem Bereich als Trainer-Ausbilderin für den Südbadischen Fußballverband und als DFB-Stützpunkttrainerin tätig.

Seit Februar 2019 ist sie Bildungsreferentin bei der step stiftung. Im Rahmen von step fortbildung ist sie zuständig für die Planung, Organisation und Koordination der Fortbildungsangebote. 

Tel: 0761. 59 58 351     Mail  ramsaier@step-stiftung.de

 

Nicolas Kritzinger

spezialisierte sich schon während seines Studiums der Sportwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre auf die Sport-Entwicklungsarbeit. Nach erfolgreichem Abschluss sammelte er Berufserfahrung in der Projektarbeit. Seit April 2018 bereichert er step fortbildung als Projektmanager mit seinem kaufmännischen und organisatorischen Geschick.

Er ist Ihr Ansprechpartner für alle Infos rund um unser Fortbildungsangebot und die Anmeldung zu Veranstaltungen und Workshops.

Tel: 0761. 59 58 351     Mail  kritzinger@step-stiftung.de

 

Peter Rudnick

arbeitet seit der Gründung der step stiftung begeistert an der Entwicklung der Stiftungsziele, unterstützt die praktische Umsetzung von Projekten und ist mit Berndt Tausch verantwortlich für die Außendarstellung der Stiftung. Bis 2018 war er Vorsitzender des Beirats der Stiftung und ist jetzt beratend im operativen Bereich der Fortbildungen für die Stiftung tätig.

Nach seinem Studium der Sportwissenschaft war er als Sportlehrer, später als selbständiger Unternehmensberater und Geschäftsführer von Bildungsinstitutionen tätig.

Tel: 0162. 74 87 264     Mail  rudnick@step-stiftung.de

 

STIFTUNGSBEIRAT

Dr. Michael Mix

ist seit Ende 2018 Vorsitzender des Stiftungsbeirates.

Er ist Leitender Medizinphysiker am Universitätsklinikum Freiburg und außerordentlicher Professor an der Stellenbosch University in Kapstadt, Südafrika. Zu seinen Tätigkeiten gehören neben Aufgaben in der Patientenversorgung die Aus- und Weiterbildung von Ärzten und Wissenschaftlern sowie das Management und die Koordination von nationalen und internationalen Forschungsprojekten im Gesundheitswesen. Die Verbindung zur step stiftung ist über seine ehrenamtliche Jugendarbeit als Fußballtrainer entstanden. 

Dr. Mix ist davon überzeugt, dass Bildung einer der Schlüssel für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft ist. Unterstützenswert sind daher insbesondere soziale Projekte, die diese möglichst allen Kindern und Jugendlichen zugänglich machen. Sport kann dabei als integrierende Basis dienen, für mehr Verständnis und Vernetzung von Kindern und Jugendlichen aus unterschiedlichsten Lebensverhältnissen.

Mit seinem Engagement im step Stiftungsbeirat möchte Dr. Mix mithelfen, dass mit den vorhandenen Mitteln eine möglichst wirkungsvolle und verstetigte, aber auch transparente Stiftungsarbeit erzielt wird. 

Mail: michael.mix@uniklinik-freiburg.de

 

Prof. Dr. Petra Gieß-Stüber

ist Mitglied im Stiftungsbeirat und unterstützt intensiv die Stiftungsarbeit.

Sie leitet den Arbeitsbereich Sportpädagogik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, ist Mitglied des Zentrums für Anthropologie und Geschlechterforschung und des Freiburger Netzwerks für Migrations- und Integrationsforschung. In Forschung und Lehre bearbeitet sie Themen wie Integration, Geschlechtergerechtigkeit, interkulturelles Lernen im und durch Sport. Als Mitinitiatorin des Programms kick für soziale entwicklung begleitet sie seit 2009 aus sportwissenschaftlicher Perspektive die Projekte der step stiftung. 

Auf der Grundlage der Verbindung von Theorie und Praxiserfahrung mit kulturell heterogenen Sportgruppen in den vielfältigen step Angeboten verantwortet Petra Gieß-Stüber diverse Lehrkonzepte für step fortbildung, begleitet mit fachlicher Unterstützung die ReferentInnen und evaluiert die Fortbildungen.

Sie ist davon überzeugt, dass sozialer Wandel im und durch Sport nötig und möglich ist, damit Benachteiligungen und Ausgrenzung überwunden werden.

Mail  Petra.Giess-Stueber@sport.uni-freiburg.de

Mechtild Maurer

leitet ECPAT Deutschland e.V., die deutsche Sektion einer internationalen Kinderrechtsorganisation, die sich zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung einsetzt. Dabei arbeitet sie sowohl national als auch international, vor allem im Bereich der Lobby- und Advocacyarbeit und der Fortbildung.

Durch die verschiedenen Arbeitsfelder hat sie einen vielfältigen Einblick in die Erfahrungen und den Alltag von misshandelten, missbrauchten und traumatisierten Kindern erhalten und weiß daher, dass schon eine kleine oder punktuelle Unterstützung den Kindern hilft.

Ursprünglich kommt sie aus dem Sport und daher nimmt sie die ehrenamtliche Aufgabe für die step stiftung sehr gerne wahr. Denn die step stiftung bietet betroffenen Kindern mit und durch Sport und Bewegung eine Perspektive. 

Mail: maurer@ecpat.de | www.ecpat.de

 

Dr. Sabine Kläger

ist Beiratsmitglied der step stiftung.

Sie leitet die Clinical Operations Unit innerhalb des European Clinical Research Infrastructure Networks, einer non-for-profit Organisation mit Hauptsitz in Paris, die akademische Organisationen und Universitäten in ihrer internationalen Forschungsarbeit unterstützt.

Das Ziel der step stiftung, Kinder und Jugendliche mit traumatischen Erfahrungen zu unterstützen, ist ihr ein besonderes Anliegen, das sich aus ihrer langjährigen Tätigkeit als Wissenschaftlerin in westafrikanischen Ländern ergab. Das Tätigkeitsfeld lag in der Bekämpfung parasitärer Erkrankungen, hauptsächlich im ländlichen Raum. Dort hat sie die Auswirkungen sozialer Not, Migration und zivilen Konflikten vor allem auf Kinder und Jugendliche kennengelernt.