Chiang Mai Marathon: Bilder und Eindrücke

with Keine Kommentare

Wie in der netten Eilmeldung von Peter bereits angemerkt, war der Marathon für die Kinder und Volontäre der School for Life ein voller Erfolg. Hier noch ein paar mehr Eindrücke und Bilder von einem erfolgreichen Tag beim Chiang Mai Marathon.

Morgens um 4 quäle ich mich aus dem Bett im Hostel und mache mich auf den Weg zum Tae Paeh Gate (eines der Stadttore) um die Kinder zu empfangen und ihnen die Startnummern zu übergeben. Spätestens beim Anblick der Startszenerie, mit ihren Werbe- und Essensständen und den hunderten von Läufern (manche ganz in ihr Aufwärm-Programm vertieft) verfliegen die letzten Reste der Müdigkeit. Ist ja nicht so als wäre es 4:30 am Morgen.

Auf den letzten Drücker kommen dann schließlich auch unsere Athleten. Mit voller Elan und passendem Outfit werden schnell noch die Startnummern am SFL-Shirt befestigt und dann geht’s ab ins Startgetümmel. Mit dem Countdown aus den Lautsprechern geht es dann endlich los. Hunderte von Läufern, Ausländer wie Thais, setzen sich unter freudigen Rufen und den Klängen der traditionellen Thai-Trommeln ins Bewegung. Unsere Jungs mittendrin.

Nach weniger als einer Stunde ist dann auch schon alles vorbei. Alle sind wohlbehalten und mit Spitzen-Zeiten im Ziel angekommen. Anschließend wird sich an den Essenständen satt gegessen und noch ein letztes Gruppenfoto gemacht. Die Sonne ist inzwischen aufgegangen und die Straßen, welche vor wenigen Stunden noch voller Läufer waren, werden wieder vom regen Stadtverkehr dominiert.