SKala-Netzwerktreffen am 06. und 07. Juni 2019

with Keine Kommentare

Am 06. und 07. Juni 2019 fand das SKala-Netzwerktreffen auf dem historischen Landgut Stober inmitten einer malerischen Landschaft  am Groß Behnitzer See in Brandenburg statt. Dr. Berndt Tausch und Louisa Ramsaier waren an diesen beiden Tagen Teil einer 160-köpfigen Gemeinschaft von MitarbeiterInnen und Führungspersönlichkeiten aller 95 von der SKala-Initiative geförderten Organisationen (www.skala-initiative.de). Es war deutlich zu spüren, dass die Anwesenden eine Vision teilen: Gemeinsam Menschen bewegen und mehr bewirken. Dass dies nicht nur eine Floskel ist, wurde in den Gesprächen und Workshops deutlich: Beide Veranstaltungstage waren erfüllt von einem positiven Spirit. Es herrschte eine Atmosphäre des Miteinanders, die sich in den Gesprächen wiederspiegelte (s.a. beigefügte Fotos). Durch die  2-tägige Veranstaltung führte der Journalist und Fernsehmoderator Johannes Büchs (u.a. „Kann es Johannes?“ im KiKa) humorvoll und empathisch, was bei den TeilnehmerInnen eine heitere und entspannte Grundstimmung auslöste. Im Zusammenspiel mit einer zugewandten Choreographie des Programms durch das SKala-Team von PHINEO, waren die Voraussetzungen gegeben, um diese zwei Tage zu einem unvergesslichen und gelungenem Event werden zu lassen. Die Location tat ihr Übriges – malerischer hätte man sich die Umgebung kaum vorstellen können.

Die Veranstaltung war wie frischer Wind in den Segeln unserer „SKala-Yacht“. Die Eindrücke, Erkenntnisse, Informationen und Kontakte dieser intensiven zwei Tage beschäftigen uns auch Wochen nach dem Netzwerktreffen und werden uns sicher in der Projektarbeit weiter tragen. Wir durften eine außergewöhnliche Veranstaltung erleben – außergewöhnlich vor allem deshalb, weil eine Zusammenkunft  von so vielen engagierten Menschen und gemeinnützigen Organisationen, die im sozialen Kontext tätig sind, ziemlich einzigartig ist. Aus diesem Grund bot das Netzwerktreffen die einmalige Gelegenheit, Menschen aus sozialen Projekten und deren Organisationen kennenzulernen,  sich zu vernetzen und Kooperationsprojekte zu initiieren getreu dem Motto Gemeinsam Menschen bewegen und mehr bewirken.

Wir sind sehr dankbar für die Erfahrungen und die neu geknüpften oder verstärkten Kontakte, die aus dem SKala-Netzwerktreffen resultierten. So führte Louisa Ramsaier am 2.Veranstaltungstag den Workshop „Gemeinsam bewirken“ mit Leonie Althaus von der Organisation Zweikampfverhalten e.V. durch (www.zweikampfverhalten.de).  Aus der Vorbereitung und Durchführung dieses Workshops entstanden neue Ideen für gemeinsame Zukunftsprojekte. Der schon gute Kontakt zwischen Zweikampfverhalten und der step stiftung konnte durch diese Kooperation weiter intensiviert werden. Vielen Dank an PHINEO, die diese Zusammenarbeit initiierten und ermöglichten. Ein herzliches Dankeschön geht  an Leonie Althaus und Rebecca S. Henrichs für ihre unkomplizierte und gelungene Planung und Durchführung des gemeinsamen Workshops.

Der größte Dank gilt Susanne Klatten und ihrer SKala-Initiative. Das Netzwerktreffen zeigte deutlich, welch unschätzbaren Beitrag zur Initiierung, Umsetzung und Begleitung von Projekten mit großer gesellschaftlicher Wirkung die Förderung der SKala-Initiative liefert. Ob große oder kleine, etablierte oder neu gegründete Organisationen, die Förderung durch die SKala-Initiative ermöglicht allen die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts im Rahmen ihrer Projekte durch die Professionalisierung der Strukturen und die Vergrößerung der Reichweite. Für die step stiftung bedeutet die Förderung  eine unschätzbare Anerkennung unserer Arbeit, die uns mit Demut und Dankbarkeit erfüllt. Das SKala-Netzwerktreffen bestätigte uns darin, dass wir mit unserer Arbeit und unserem Projektvorhaben auf dem richtigen Weg sind. Wir werden weiter geduldig und beharrlich an der operativen Umsetzung feilen, um möglichst vielen Kindern und Jugendlichen zu Anerkennung und Zugehörigkeit in unserer Gesellschaft zu verhelfen und ihnen Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln, die ihr Wohlergehen positiv beeinflussen.

SKALA Netzwerktr_15